+41 79 441 26 69 info@ovento.ch

ZEITMESSUNG

Teilnehmermanagement
Online Anmeldung mit Inkasso
Live Ranglisten und Tracking
Zielfilm
Auswertungen und Statistiken

Was bieten wir an?

Eine exakte, verlässliche Teilnehmerverwaltung sowie Zeitmessung und Auswertung sind das A und O bei jeder Sportveranstaltung.

Dabei geht es nicht nur um die Zeitmessung am Veranstaltungstag selbst, sondern auch vor und nach jeder Veranstaltung fallen Arbeiten an, die Ovento für den Veranstalter oder zusammen mit diesem übernehmen kann. 

Gern geben wir unsere langjährige Erfahrung an euch weiter.

H

... vor dem Event

  • vorgängige Beratung
  • aufsetzen der Wettbewerbe und Online-Anmeldung
  • Management der Online-Anmeldungen der Teilnehmer mit Inkasso
  • Teilnehmermanagement und Erstellung der Online-Teilnehmerliste
  • Erstellung Streckenplan für Live-Tracking
  • Druck Startnummern nach Vorlage (ev. mit Passiv-Transponder) im eigenen Druckcenter
  • Zuweisung und Bereitstellung der Aktiv oder Passiv -Transponder
  • Abpacken der Startunterlagen
]

... während dem Event ...

  • Installation Zeitmess-Equipment vor Ort
  • Erfassung Nachmeldungen
  • Unterstützung bei Startnummernausgabe und Nachmeldung
  • Brutto- und Nettozeitnahme mit Aktiv- oder Passiv-Transponder
  • Aufnahme Zielfilm mit hochauflösender Finish-Lynx Kamera und Identilynx-Kamera
  • Aufbereitung Online-Presenter für Speaker auf Tablett
  • Live-Rangliste und Tracking online
  • Ausdruck Ranglisten
  • diverse Beschallungskomponeten (Lautsprecher, Micros, etc.)
I

nach dem Event ...

  • Online-Ranglisten und Urkunden für Teilnehmer
  • Abrechnung der Teilnehmer an den Veranstalter
  • Analyse Teilnehmer (Geo-Location), div. Statistiken
  • Übergabe Teilnehmer-Adressen und Statistiken
  • Abschlussgespräch

Womit arbeiten wir?

Um eine qualitative Zeitmessung anbieten zu können, setzen wir auf modernste Technologien und Standards im Bereich der Zeitmessung. Eine regelmässige Weiterbildung und Aktualisierung unserer Technik ist für uns selbstverständlich.

Denn auch bei der Zeitmessung gilt: Wer nicht mit der Zeit geht … geht mit der Zeit …  

Zeitmessung Raceresult

Aktiv und Passivsysteme  Raceresult

Bei Veranstaltungen mit mit kleinerem Tempo (Lauf, teilweise MTB) wird das Passiv-System eingesetzt. Der RFID-Chip wird direkt auf die Startnummer aufgetragen.

Beim Aktiv-System wird der Transponder am Fussgelenk, am Unterrohr von Rennvelos bzw. MTB oder Lycra  befestigt.

Vorteil PASSIV-System:

  • Kein Einsammeln der Chips

Vorteile AKTIV-System:

  • Einsatz bei schnellen Sportarten und Gruppen-Zielankünften (Radsport, Ski, Inline, Läufe)
    und jeglicher Witterung (Regen, Schnee)
  • Höchste Erfassungssicherheit und Messgenauigkeit
  • Induktionsschlaufe im oder auf dem Boden ermöglicht ebenerdiger Zieleinlauf, keine aufwändigen Installationen notwendig
  • Live Tracking und Zusatzzeiten mit frei installierbaren Tracking-Boxen möglich

Weitere Systeminfos sind unter www.raceresult.ch zu finden.

FINISH LYNX Zielfilmkamera

Auch eine präzise Zeitmessung kann manchmal nicht als Entscheidungskriterium dienen. In einigen Sportarten zählt die Überquerung der Ziellinie mit dem Rad, der vordersten Rolle oder dem Skischuh oder Oberkörper.

Mit der „normalen“ Ziel-Filmkamera können diese Aufnahmen nicht genau abgebildet werden. Der Rolling-Shutter-Effekt und die Anzahl der Frames pro Sekunde verhindern eine genau Auswertung. Unsere Finish Lynx arbeitet mit bis zu 2000 Frames pro Sekunde und ist an die Ziel-Filmkamera gekoppelt, so dass bei der Auswertung auf beide Videos zugegriffen werden kann.

Zudem werden die Daten des Transponder-Systems als Information ins Finishlynx-System übertragen.

Das Finishlynx-System arbeitet als unabhängiges 2. System neben dem Transponder-System: Eine Messung ist keine Messung und gleichzeitig dienen die Aufnahmen als Zeit, Kontrolle, Backup oder zur Analyse falls ein Sportler den Chip verliert, vertauscht usw.

Zeitmessung Finishlynx

Geräte der Firma ALGE Timing

Von ALGE verwenden wir hauptsächlich die Impulsgeräte – Startschranke für Ski- und Langlaufrennen, Lichtschranken für Start-Ziel und Ziel-Impulse sowie das Wireless-Startsystem mit kabelloser Startpistole und Signalübertragung zu Lautsprecher und Zeitmessgeräten.

Sämtliche Geräte sind wireless, können aber auch verkabelt werden.  

Die ALGE-Geräte kombinieren wir je nach Anforderung mit den anderen Zeitmessgeräten – z.B. für Skirennen, bei denen das Starttor verwendet wird, wo aber im Ziel die Lichtschranke und eine Messschlaufe für die Identifikation der Fahrer gebraucht wird.

X